Reicht es nicht „einfach einen guten Job“ zu machen?

Welchen Mehrwert hat Selbstmarketing?

Selbstmarketing gehört für uns Fachkräfte, die wir gute Arbeit leisten, ins Repertoire. Damit wir die Anerkennung erhalten, die wir verdient haben – egal ob in Form von Karriere, Aufträgen, Geld oder Blumen.

Der Mehrwert für Menschen, die Selbstmarketing gut können wird an ganz verschiedenen Stellen sichtbar: ob es die gute Performance bei einer Präsentation, der souveräne Auftritt im Personalgespräch oder einfach die schlagfertige Antwort beim Nachbarschaftsgrillen ist. Wer sich gut verkaufen kann, erhält Wertschätzung für sein Können – von Kunden, Kollegen, Arbeitgebern und im Freundeskreis.

Reicht es nicht „einfach einen guten Job“ zu machen?

Sich gut verkaufen können ist unabhängig davon, ob man auch zu den Guten gehört. Meiner Erfahrung nach sind speziell die Guten oft überzeugt, dass es ausreicht, „einfach einen guten Job zu machen“ und Kunde/ Chef/ Kollege dies dann schon erkennen und entsprechend anerkennen wird. Dieses Denken erinnert mich an einige Begegnungen in Unternehmernetzwerken. Wenn ich dort von den Leistungen meiner Agentur gesprochen habe, hörte ich:

„Wir brauchen kein Marketing. Wir machen einfach einen guten Job.“.

Dies ist ein Irrtum in verschiedener Hinsicht. Zum einen ist es mit dem Marketing wie mit Kommunikation im Allgemeinen: man kann nicht nicht kommunizieren. Auch wenn nicht kommuniziert wird, ist das ein Statement. Es ist wie es ist. Man sich halt, für die schlechte oder nicht vorhandene Webseite, für die fehlende Weihnachtskarte oder den nicht geschriebenen Newsletter – daraus bildet sich das Gegenüber eben auch eine Meinung.

Heute vermittelt sich der Wert von Produkten/ Arbeit nicht von allein

Der zweite Irrtum beim oben genannten Zitat ist der schlimmere: wer alles in gute Arbeit steckt und erwartet, dass dies schon erkannt wird, wird heute oft enttäuscht. Unsere Welt ist so ausdifferenziert, Leistungen sind so abstrakt und intransparent: Wertschätzung für unsere Arbeit von einem Außenstehenden zu erwarten, verlangt viel. Meist kann der andere nicht einschätzen, wie gut die Produkte oder Leistungen sind – wenn wir es ihm nicht darstellen.

Selbstmarketing ist kein angeborenes Talent, sondern Handwerk

Mir begegnet immer wieder, dass nicht diejenigen die Stelle/ den Auftrag/ die XY erhalten, die am besten geeignet sind, sondern diejenigen, die sich am besten verkaufen können. Die gute Nachricht in dem Zusammenhang: Selbstmarketing kann man lernen. Es ist ein Handwerk, für das es Erfahrungswerte gibt, die in Büchern stehen.

Frage dich selbst: Hast du im Bereich Selbstmarketing in deine Ausbildung investiert?

Vielleicht hast du dich eher damit abgefunden, dass andere es besser machen, oder du bist noch in dem Hamsterrad zu glauben, du müsstest „einfach noch mehr einen guten Job“ machen und dann funktionierte es schon mit dem überzeugenden Auftritt?
Der erste Schritt ist schon gegangen: du liest diesen Artikel. Hier auf meiner Seite findest du neben allerlei Tipps, Infos und eigenen Erfahrungen Wissen über das Thema und wie du deine persönliche Selbstmarketing-Kompetenz stärkst und entwickelst.

Meine Empfehlung als Einstieg ins Thema: das Zeig-Dich-gerne Programm

Das Programm richtet sich an Personen, die bei sich Freude, Leichtigkeit und Authentizität beim Selbstmarketing und in Präsentationen vermissen. Es besteht aus Lerneinheiten, die per E-Mail ankommen, kann also flexibel in die Arbeitswoche eingebunden werden. Über die Intensität der Bearbeitung entscheiden die Teilnehmenden nach Interessenlage.

Sie lernen, wie innere Sabotage-Programme aussehen und warum sie verkaufen mit schlechten Gefühlen verbinden und wie sie das ändern können. Im Ergebnis können sie sich eine innere Quelle für Handlungsfähigkeit & Freude erschließen.

Die Teilnahme am Zeig-Dich-gerne Programm ist kostenlos, es ist als unverbindliches Kennenlern-Angebot gedacht in dem meine Arbeit erlebt werden kann. Natürlich freue ich mich, wenn Teilnehmende danach entscheiden, weitere meiner online Kurse oder ein Coaching zu kaufen und/ oder mich anschließend empfehlen.

Alles Weitere zum Programm und die (kostenlose) Anmeldung findest du online hier: https://machlustaufmehr.de/start-des-zeig-dich-gerne-programms